Kategorie: Psyche

Psychische Krankheitsfaktoren bzw. Therapieansätze die auf die Psyche wirken

Leben im Hier und Jetzt

Das Gestern ist nichts als ein Traum und das Morgen nur eine Vision Das Heute jedoch – recht gelebt macht jedes Gestern zu einem Traum, voller Glück und jedes Morgen zu einer Vision voller Hoffnung - darum achte gut auf diesen Tag... weiter lesen

Tiere helfen heilen

Hunde oder Katzen sind nicht nur die Lieblinge vieler Menschen, ihre positive Wirkung auf Psyche und Immunsystem ist auch Grundlage einer eigenen Therapierichtung, der ‷tiergestützten Therapie‵ Kaum jemand denkt an Therapie, wenn er einen Hund oder eine Katze streichelt oder mit einem Tier spielt Der Kontakt zu Haustieren erfßllt urmenschliche Bedürfnisse nach Körperkontakt, Nähe, Wärme und gemeinsam Spaß haben, die für viele Menschen zum knappen Luxusgut geworden sind Die Effekte durch die vierbeinigen Helfer sind so interessant, dass wissenschaftliche Studien sich damit... weiter lesen

Man muss Vertrauen haben

Die Krebserkrankung überrumpelte mich während meines Studiums mit gerade mal 27 Jahren, wenige Monate vorher war ich noch einen Marathon gelaufen Die Diagnose lautete: Weichteilsarkom im Schulter-Rücken-Bereich (ca 12 x 15 cm) mit beidseitigen Lungenmetastasen sowie Metastasen im Lungenvorraum Damals begann für mich eine Lawine des Schreckens Ich bekam Bestrahlungen und Chemotherapie, und es ging mir sehr schlecht Nach fünf Zyklen musste die Chemotherapie abgebrochen werden, weil mein Knochenmark sich nicht mehr erholte Die Ärzte schlugen mir eine Operation in Heidelberg vor Als ich... weiter lesen

Glauben Sie niemals einer schlechten Prognose..

die Statistik hat mit Ihrem persönlichen Fall überhaupt nichts zu tun! Es besteht auch bei Krebs immer, eine reale Chance für eine Heilung, auch in scheinbar aussichtslosen Fällen Wenn dem nicht so wäre gäbe es keine einzige dokumentierte Spontanheilung - und die gibt es nachweislich und mehr als man glauben möchte Wenn auch viele Ärzte dies nicht wissen oder wahr haben wollen Immer wieder kann man erleben, dass schwer krebskranke Menschen mit einer sehr ungünstigen Prognose ihre Krankheit besiegen - entgegen aller Erwartungen Caryle Hirshberg hat zusammen mit Ian Barasch über... weiter lesen

Yoga – Harmonie für Körper, Geist und Seele

Yoga ist eine uralte indische Wissenschaft zur Gesunderhaltung und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele, zur Entwicklung der Persönlichkeit und Spiritualisierung des Lebens Im Yoga gibt es sehr viele praktische Übungen, um den Körper gesund und vital zu erhalten, das Immunsystem zu stärken, Konzentration und Selbstvertrauen zu entwickeln und zu tiefer Regeneration und Entspannung zu kommen Die theoretischen und philosophischen Grundlagen des Yoga gehen auf die Veden zurück, die ältesten indischen heiligen Schriften aus der Zeit um 3500 v Chr Die Lehren Hatha Yoga, des Yoga der... weiter lesen

Johanniskraut gegen Angst und Depression?

Johanniskraut ist das wichtigste pflanzliche Medikament gegen Angst und Depressionen Die gute Nachricht: Johanniskraut hat keine Nebenwirkungen (J Affective Dis 2004, 82: 303–7) Die Autoren haben die Ergebnisse aus drei Studien mit 594 Patienten zusammengefasst, die unter milden Depressionen litten und Johanniskraut mindestens 6 Wochen lang eingenommen hatten Anschließend wurden die Daten mit Studienergebnissen klassischer Antidepressiva wie Mirtazapine und Amitriptyline verglichen Typische Nebenwirkungen synthetischer Antidepressiva sind Müdigkeit, Magen-Darmbeschwerden und sexuelle... weiter lesen

Simonton Training – mehr Lebensqualität und Lebenszeit

Vor über 30 Jahren beobachtete Dr Simonton – zusammen mit seiner Frau, der Psychologin Stephanie Matthew Simonton – dass es einigen Krebskranken trotz ihrer schweren Krankheit erstaunlich gut ging, während andere, die bei weitem nicht so schwer erkrankt waren, viel mehr litten Carl und Stephanie Simonton fanden heraus: Patienten, die aktiv an ihrem Heilungsprozess mitwirken, geht es besser Das Ehepaar erarbeitete daraufhin Methoden, mit denen Patienten wieder Zugang zu ihrem Inneren bekommen Die Patienten lernen das Simontontraining – also, sich selbst besser wahrzunehmen und sicher... weiter lesen

Qigong fördert Selbstheilungskräfte

Guolin-Qigong ist eine in China entwickelte Übungsfolge, die zum medizinischen Qigong der Traditionellen Chinesischen Medizin gehört und hauptsächlich bei Krebserkrankungen angewendet wird Es sind Bewegungsübungen, die – mit einer besonderen Atemtechnik verbunden – die Selbstheilungskräfte des Menschen fördern Die Chinesin Prof Guo Lin entwickelte diese Technik des Qi-Atmens als Krebstherapie aus alten buddhistischen und daoistischen Übungen, nachdem sie selbst im Alter von 40 Jahren an metastasierendem Unterleibskrebs erkrankt war Sie heilte sich mit dieser Therapie selbst und... weiter lesen