Kategorie: Krebs

Man muss Vertrauen haben

Die Krebserkrankung überrumpelte mich während meines Studiums mit gerade mal 27 Jahren, wenige Monate vorher war ich noch einen Marathon gelaufen Die Diagnose lautete: Weichteilsarkom im Schulter-Rücken-Bereich (ca 12 x 15 cm) mit beidseitigen Lungenmetastasen sowie Metastasen im Lungenvorraum Damals begann für mich eine Lawine des Schreckens Ich bekam Bestrahlungen und Chemotherapie, und es ging mir sehr schlecht Nach fünf Zyklen musste die Chemotherapie abgebrochen werden, weil mein Knochenmark sich nicht mehr erholte Die Ärzte schlugen mir eine Operation in Heidelberg vor Als ich... weiter lesen

Wissenswertes zu asiatischen Pilzen

Es scheint, als gebe es auch in der Medizin eine Mode, die jedes Jahr mit neuen (alten) Modellen daher kommt Nach grünem Tee und Rotwein ist nun die gesundheitsfördernde Wirkung von exotischen und einheimischen Heilpilzen (Vitalpilzen) wie Shii Take, Reishi und Maitake in aller Munde Vielen dieser Pilze wird traditionell eine große Wirkung nachgesagt und einiges gilt inzwischen auch als erwiesen Die Mykotherapie, die Heilbehandlung mit Pilzen, gehört seit mehreren tausend Jahren zur Traditionellen Chinesischen Medizin und zur Hildegard-Medizin Speisepilze wirken antioxidativ und... weiter lesen

Der Feind in meinem Mund – Herde und Störfelder eine unterschätzte Problematik

Chronische Erschöpfung, Herz- oder Blasenbeschwerden – oft sitzt die Wurzel des übels im Mund Kranke oder tote Zähne können alle Organsysteme des Körpers schwächen Häufig verursacht der betroffene Zahn selbst keine Beschwerden, so dass die eigentliche Ursache leicht übersehen wird Eine ganzheitlich orientierte Zahnmedizin erkennt solche Störfelder und behandelt sie Nun darf man daraus allerdings nicht den Umkehrschluss ziehen, dass die Ursache jeder körperlichen Erkrankung im Mund zu finden ist! Doch alle Störungen im Zahn belasten den Organismus entweder bakteriell, toxisch oder... weiter lesen

Die Fiebertherapie eine verkannte Chance

Zur Fiebererzeugung werden abgetötete Bakterien verwendet Der unangefochtene Standard ist das sog Coley-Toxin, eine Mischung aus Gram-positiven und Gram-negativen Bakterien, nämlich Streptokokkus pyogenes und Serratia marcescens Mit diesem Pyrogen verfügen wir über ein Erfahrungsgut von über 100 Jahren und Millionen von Anwendungen! Andere Mischungen oder Ersatzstoffe wie -Interferon haben sich als weniger wirksam erwiesen Es liegen drei vergleichende Untersuchungen[6] sowie die Pilotstudie einer deutschen Universität[7] vor, welche die Wirksamkeit bei fortgeschrittenen... weiter lesen

Glauben Sie niemals einer schlechten Prognose..

die Statistik hat mit Ihrem persönlichen Fall überhaupt nichts zu tun! Es besteht auch bei Krebs immer, eine reale Chance für eine Heilung, auch in scheinbar aussichtslosen Fällen Wenn dem nicht so wäre gäbe es keine einzige dokumentierte Spontanheilung - und die gibt es nachweislich und mehr als man glauben möchte Wenn auch viele Ärzte dies nicht wissen oder wahr haben wollen Immer wieder kann man erleben, dass schwer krebskranke Menschen mit einer sehr ungünstigen Prognose ihre Krankheit besiegen - entgegen aller Erwartungen Caryle Hirshberg hat zusammen mit Ian Barasch über... weiter lesen

Krank oder Gesund – die Bedeutung der Ernährung

Bitte setzen Sie sich mit den aktuellen Erkenntnissen zur Ernährung in Prävention wie Therapie intensiv auseinander und hören Sie keinesfalls auf ärztliche Aussagen wie "essen Sie was Ihnen schmeckt" oder "es hat in Bezug auf Ihre Krankheit keine Bedeutung was Sie essen" Solche Aussagen sind durch keinerlei Sachkenntnis und praktische Erfahrung gestützt und darüber hinaus entbehren sie jeglicher Logik Denn was bitte sollte mehr Einfluss auf unsere Gesundheit haben, als das was wir unserem eigenen "Lebens-Motor" jeden Tag an Kraftstoff zur Verfügung stellen Deshalb seien Sie kritisch... weiter lesen

Erhöhter PSA Wert, was sollte man dazu wissen?

Jedes Jahr erkranken rund 22000 Männer in Deutschland an Prostatakrebs Anlass für viele Ärzte und Patienten, die Einführung des Früherkennungstests PSA auf Krankenschein zu fordern Doch kann dieser einfache und preiswerte Test wirklich Leben retten, wie die Befürworter in großen Pressekampagnen glaubend machen Selbst in der Schulmedizin wird die Forderung kritisch beurteilt Im Gegensatz zur sehr häufigen, gutartigen Prostatavergrößerung (medizinisch: benigne Prostatahyperplasie; BPH), die sich durch Probleme beim Wasserlassen bemerkbar macht, verursacht ein Krebs der... weiter lesen

Mit Grüntee PSA auf natürliche Art und Weise blockieren?

Es gibt möglicherweise einen natürlichen Weg, wie man die Prostata vor ihrem eigenen PSA schützen kann Dass grüner Tee eine krebshemmende Wirkung hat, wurde bereits seit langem aufgrund epidemiologischer Studien vermutet Aufgrund dessen haben Wissenschaftler die Wirkung des Grüntee Flavonoides Epigallocatechingallate (EGCG) auf die Expression und die Aktivität von PSA durch Prostatakrebszellen untersucht Zusätzlich zur hemmenden Wirkung auf die PSA-Expression hemmte EGCG zahlreiche krebsstimulierende Eigenschaften des PSA's dosisabhängig EGCG hemmte tumorfördernde Wirkungen des PSA... weiter lesen
visit